Erfolgreiches Jugendleistungsabzeichen

Einige übungsreiche Wochen liegen hinter unserer Jugendgruppe. Grund dafür waren die Vorbereitungen zum Jugendleistungsabzeichen, das die vier älteren unserer Feuerwehrjugend am Mittwoch, den 26.10.2016, am Feuerwehrhaus Bergen mit großem Erfolg abgelegt haben. Das Jugendleistungsabzeichen bildet den Abschluss der 2-jährigen Grundausbildung in der Jugendgruppe, bei dem die Teilnehmer ihr gelerntes Wissen in einem theoretischen Test und in praktischen Vorführungen unter Beweis stellen müssen. Dazu zählen das richtige Anlegen von Knoten und Stichen, das Kuppeln einer Saugleitung, Zielspritzen mit einer Kübelspritze, Erkennen und richtiges Zuordnen von Feuerwehrarmaturen und Werkzeugen sowie weitere Grundtätigkeiten aus dem Feuerwehrdienst.

Unter den kritischen Augen der beiden Schiedsrichter Albert Stadler und Alfred Waschin absolvierten unsere Teilnehmer alle geforderten Aufgaben mit außerordentlicher Sorgfalt und Ruhe, so dass anschließend Kreisbrandmeister Stephan Hellmuth allen Teilnehmern eine erfolgreiche Prüfung bestätigen und ihnen die Jugendleistungsspange überreichen konnten. Auch wir gratulieren unseren vier Prüflingen Philipp Eberl, Manuel Haimerl, Johanna Hartmann und Stephan Wurbs recht herzlich zum bestandenen Leistungsabzeichen und wünschen ihnen alles Gute für ihre weitere Zukunft in der aktiven Mannschaft der Feuerwehr Bergen. Ein herzlicher Dank geht auch an das Ausbilderteam für die vielen geleisteten Ausbildungsstunden.

Th. Schr.

 

zurück